Bargteheide, 22.02.2020, von Emely Bleibohm-Neubert

Schulung über alternative Antriebstechniken

Am Samstag bestand für Feuerwehren und das THW die Möglichkeit eine LKW-Schnupper-Schulung zum Thema „alternative Antriebe“ im Rescue-Training-Center-Nord in Bargteheide zu besuchen.

Foto: Emely Bleibohm-Neubert

Für Einsatzkräfte ist es wichtig ihre Kenntnisse regelmäßig auf den neusten Stand zu bringen, um im Einsatz schnell und sicher arbeiten zu können. Auf unseren Straßen finden sich heutzutage mehr und mehr Fahrzeuge mit alternativen Antrieben, wie beispielsweise Autogas und Hybridtechnik. Diese Antriebe erfordern eine genaue Kenntnis ihrer technischen Besonderheiten, damit sie im Einsatzfall keine Gefahr für die Helfer darstellen können. Das Rescue-Training-Center-Nord (RTCN) bietet Einsatzkräften die Möglichkeit Rettungstechniken zu trainieren und ihr Wissen bezüglich des Umgangs und der Auswahl von Werkzeugen und Arbeitsabläufen zu verbessern.

Heute hatten wir die Möglichkeit an der Schnupper Schulung “LKW - Alternative Antriebe“ im RTCN teilzunehmen. Für die Schulung standen ein Erdgas-LKW, zur Verfügung gestellt vom Gasnetz Hamburg, ein LKW-Hybridfahrzeug und eine Zugmaschine neuster Dieseltechnik bereit. An diesen Fahrzeugen erklärten uns die Experten, welche besonderen Eigenschaften bei der Erkundung und dem taktischen Vorgehen beachtet werden müssen.


  • Foto: Emely Bleibohm-Neubert

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Gesucht!

Spaß an Technik und Freude am Helfen?

Dann sind Sie bei uns genau richtig. Das THW ist immer interessiert an Helferinnen und Helfern. Informieren Sie sich hier über die Möglichkeiten des freiwilligen Engagements.


mehr

Aktuelle Gefahrenlage: